EasyCookieInfo

Das KX-650 erschien bei Yamaha von 1991-1993 als leicht abgespeckter Nachfolger des KX-530. Ausgestattet mit einem Laufwerk von Sanken und einem in begrenzten Umfang manuell einstellbaren BIAS für die Optimierung der Bandaussteuerung war es ein Kassettendeck der guten Mittelklasse. Dieses Modell läutete die Verbilligung in Konstruktion und Herstellung der Cassettendecks bei Yamaha ein, es wurden zunehmend preisgünstige Standardbauteile verwendet, während das KX-530 noch einen höheren Qualitätsstandard repräsentierte. Die Cassette verlor bei den Herstellern langsam an Bedeutung, welche sich zunehmend auf die Digitaltechnik konzentrierten.

 

Yamaha KX-650_1

Das Board ist bereits recht übersichtlich aufgebaut.

 

Yamaha KX-650_2

Wie üblich muß das Laufwerk zum Riementausch ausgebaut und zerlegt werden.

 

Yamaha KX-650_5

Der Tonkopf wird beim KX-650 nicht mehr als 12-schichtig mit amorphen Blechen aufgebaut beworben, wie es noch beim Vorgänger KX-530 der Fall war.

 

Yamaha KX-650_6

Dafür verwendete man weitgehend sauerstofffreien Kupferdraht für die Spulen im Kopf.

 

Yamaha KX-650_7

Das Gehäuse ohne Board...

 

Yamaha KX-650_8

...das Board im ausgebauten Zustand.

 

Yamaha KX-650_9

Das Yamaha KX-650 ist ein solides Cassettendeck guter Qualität. Es erlaubt zwar keine weitreichenden Einmessungen von aussen, kommt aber mit allen japanischen Standardtypen von Cassetten gut zurecht. Auch klanglich muß es sich nicht verstecken. Verarbeitung und Bedienbarkeit lassen keine Wünsche offen.

 

Yamaha KX-650_10

 

Yamaha KX-650_1

Das Cassettenfach hat noch eine Blende aus Metall.

 

Yamaha KX-650_2

Die Funktion BIAS ADJUST erlaubt auch eine gehörmäßige Anpassung der Vormagnetisierung. PLAY TRIM hingegen eine Anpassung an das Hochtonempfingen fremder bzw. älterer Aufnahmen.

Der Frequenzgang reicht von 30 - 20kHz bei der TDK SA. Genug für zufriedenstellende Aufnahmen.

 

Daten (www.hifi-wiki.de)

Allgemein

  • Hersteller: Yamaha
  • Modell: KX-650
  • Typ: Single
  • Baujahre: 1991-1992
  • Hergestellt in: Japan
  • Farbe: titan, schwarz
  • Fernbedienung: Ja
  • Leistungsaufnahme: 17 Watt
  • Abmessungen: 43,5x12,2x27,3cm
  • Gewicht: 4,6 Kg
  • Neupreis ca.: 700,- DM


Anschlüsse

  • Anzahl der Eingänge:
    • Line
  • Anzahl der Ausgänge:
    • Line
    • Kopfhörer


Technische Daten

  • Tonköpfe: 3
  • Motoren: 3
  • Gleichlaufschwankungen: ±0,05%/0,08% WRMS/DIN
  • Bandarten: Typ I, II, IV
  • Frequenzgang:
    • Typ I: 20 - 18000 Hz ±3 dB
    • Typ II: 20 - 19000 Hz ±3 dB
    • Typ IV: 20 - 21000 Hz ±3 dB
  • Klirrfaktor: < 0,8%
  • Signalrauschabstand: > 60 dB
  • Auto-Reverse: nein
  • Titelsuchlauf: Ja
  • Dolby: B/C
  • MPX-Filter: schaltbar
  • Fader: Ja
  • Pitch-Kontrolle: nein
  • CD-Synchro-Aufnahme: nein


Besondere Ausstattungen

  • Dual-Capstan-Antrieb
  • Titelanspielautomatik
  • automatische Bandsortenumschaltung
  • Zählwerk-Memeory
  • Echtzeitzählwerk
  • 2 Umspulgeschwindigkeiten
  • HX Pro
  • Bias-Regler
  • Play-Trim
  • Pegel des Kopfhörerausgangs regelbar